Nur ein kleiner Augenblick

Eine Sache, die ich gelernt habe, als ich im Ausland gelebt habe, ist die kleinen Momente wirklich zu schätzen zu wissen. Das kann eine Unterhaltung an der Supermarktkasse, eine helfende Hand beim Kofferschleppen oder ein netter Brief sein. Einer meiner kleinen Lieblingsmoment ist dieser:

An einem schönen Herbsttag bin ich über die Brooklyn Bridge nach Manhattan spaziert und man konnte schon sehen, dass es einen perfekten Sonnenuntergang geben würde. Am liebsten hätte ich einfach die Zeit angehalten, mir meine Freunde und Familie geschnappt und einfach den Moment mit ihnen geteilt. Leider waren die aber tausende Kilometer entfernt. Das Gefühl würde ich nicht als Heimweh beschreiben, aber ich habe meine Lieben daheim und auch einfach meine heimische Kultur ein Bisschen vermisst.

Ein paar Meter weiter habe ich dann den Aufkleber mit der Aufschrift „Alles wird gut“ gefunden. Und wisst ihr was? Es war auch alles gut. Manchmal braucht es nicht mehr als einen kleinen Stupser für eine schöne Erinnung.

 

XOXO

Sarah

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s