Wieder nix geschrieben

🇺🇸🇬🇧

Manchmal sitze ich hier und starre meinen Laptop an. Ich möchte schreiben. Geht aber nicht. Dann mache ich alles mögliche; Bilder bearbeiten, YouTube Videos gucken, schauen was andere so schreiben. Ich mache mir etwas zu essen, schaue auf mein Handy, setze mich wieder,… und nach ein paar Stunden gebe ich auf. Wieder nix geschrieben.

Das frustriert. Das nervt, macht fertig, zieht runter und macht traurig. Oh, zu viele Verben. Schnell löschen. Wieder nix geschrieben. Manchmal kommt sie dann plötzlich, eine Eingebung, so etwas wie ein Gedankenblitz, der ganz schnell niedergeschrieben werden muss, aber er entschwindet und was bleibt ist ein furchtbar langer Satz, so wie dieser, mit Einschüben und Kommata, der kann so nicht bleiben. Wieder nix geschrieben.

Es gibt beim Schreiben allerdings nur eine einzige Regel. Selbst nach so langer Zeit mit der Feder in der Hand vergesse ich sie immer wieder: das Wichtigste beim Schreiben ist das Schreiben. Wenn man sich einfach hinsetzt und anfängt zu schreiben kommt es manchmal von ganz alleine. Klar, kommt manchmal nur Mist dabei herum, aber an anderen Tagen ist es auch okay. Denn schaut mal. Hier steht ein Text. Und dabei wollte ich eigentlich ein Rezept schreiben. :D

XOXO

Sarah

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s