Vom Umplanen.

🇺🇸🇬🇧

Die Dinge kommen selten wie geplant.
Ich denke, da können wir alle ein Lied von singen.

Bei mir geht es gerade drunter und drüber: Pläne werden durchkreuzt, geschmiedet, verworfen und wieder raus gekramt. Das schwierigste ist jedoch von langfristigen Planungen abzuweichen. Da mache ich meinem Sternzeichen alle Ehre: als Stier-Frau bin ich viel zu stur, um von einem einmal beschlossenen Plan abzuweichen.

Was aber, wenn man nur noch an einem Plan festhält, weil man es sich halt vorgenommen hat? Wenn der Plan wichtiger wird als das Ziel, sollte man das Ganze vielleicht noch mal überdenken. Meine Lebensplanung für die nächsten drei Jahre komplett unzuwuchten ist mir mehr als schwer gefallen und manchmal knabber ich immer noch daran… aber wenn die Entscheidung für einen anderen Weg einmal getroffen ist, fällt einem eine ungeheure Last von der Brust.

Lasst euch nicht von euch selbst unter Druck setzen – das ist weder gesund noch zielführend. Manchmal dauert es eben länger oder führt über einen Umweg, aber so lange ihr euer Ziel nicht vergesst, ist der Weg noch flexibel. Also versucht über euren eigenen Schatten zu springen und vergesst nicht: umplanen heißt nicht versagen, sondern leben.

Wenn ich aus dem gröbsten Stress heraus bin, dann nehme ich mir endlich Zeit und genieße den Herbst in all seiner Pracht. Und dann kümmer ich mich mal wieder richtig um euch. 🙈

 

XOXO

Sarah

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s